Schlagwort-Archive: Delegiertentag

Delegiertentag 2017

Am Samstag, den 25. März 2017 fand unser Delegiertentag statt. Als Gäste konnten der leitende Branddirektor Harald Müller, welcher auch in Vertretung für den Oberbürgermeister kam, Herrn Jörg Krieger von der Sparkassen Versicherung, Klaus Splittdorf von der Hessischen Jugendfeuerwehr, Daniel De Marco von der Jugendfeuerwehr Frankfurt, Peter Weber von der Jugendfeuerwehr Untertaunus, Marc Kremer von der Jugendfeuerwehr Rheingau, Lorenz Grebner, Dagmar Ruf, Elke Seibert und Alexander Behrens vom Kreisfeuerwehrverband, sowie Lotte Heim vom Stadtjugendring Wiesbaden begrüßt werden.

In den Grußworten betonte Harald Müller die Wichtigkeit der Jugendfeuerwehr, sowie die überaus wichtige Einrichtung des Stadtjugendfeuerwehrverbandes, welchen Dagobert mit dieser Versammlung aus Familiären Gründen verlassen wird. Er beleuchtete Dagoberts Werdegang und alle bislang übernommenen Ämter in der Feuerwehr Wiesbaden und bedankte sich ganz besonders für seine Arbeit, indem er ihm ein spezielles Geschenk überreichte.

Herr Jörg Krieger von der Sparkassen Versicherung präsentierte stolz seinen Jugendfeuerwehrausweis aus seiner Jugendzeit, in der er der Jugendfeuewehr Wiesbaden-Sonneberg angehörte. Außerdem konnte er eine Spende von 300 € der Sparkassen Versicherung überreichen.

Klaus Splittdorf überbrachte die Grüße des Landesjugendfeuerwehrwartes Markus Potthof und berichtete kurz über aktuelle Dinge aus der Hessischen Jugendfeuerwehr.

Auch Lorenz  Grebner grüßte die Versammlung und überbrachte die Grüße für den Stadtbrandinspektor Thomas Stein.

Uwe Waldästel konnte ganz besondere Grüße von den russischen Freunden aus Kirow, vertreten durch Minister Likachew übermitteln.

Dagobert Doos konnte nun die Beschlussfähigkeit feststellen und ließ sich das mit der Einladung versandte Protokoll der Versammlung des Vorjahres genehmigen.

Es folgen Berichte aus den Fachgebieten Bildung, Jugendpolitik, Wettbewerbe, Presse- und Medienarbeit, internationale Jugendbegegnungen und Zeltlager. Weiterhin folgt der Bericht des Stadtjugendfeuerwehrwartes und der Kassenbericht. Nach Bericht und auf Antrag der Kassenprüfer wird um Entlastung gebeten. Diese wird einstimmig erteilt.

Dagobert überrascht die Vertreter seines Verbandes zum Abschluss mit kleinen Präsenten.

Nach einer kurzen Pause kommt es zu den Neuwahlen des Stadtjugendfeuerwehrverbandes.

  • Stadtjugendfeuerwehrwart: Uwe Waldaestel (FF Nordenstadt)
  • stellv. Stadtjugendfeuerwehrwart: unbesetzt
  • Schriftführer: Sebastian Russ (FF Medenbach)
  • Kassierer: Sven Bergel (FF Erbenheim)
  • Stadtjugendsprecher: Dominik Arnold (JF Stadtmitte)
  • Beisitzer:
    • Dennis Geldschläger (FF Erbenheim)
    • Holger Straub (FF Schierstein)
    • Christopher Serbent (FF Nordenstadt)
    • Floran Martin (FF Stadtmitte)
    • Ramel Pithyou (FF Stadtmitte)
    • Lukas Kopp (FF Delkenheim)

Auch neue Kassenprüfer wurden gewählt.

In einem Antrag wurde die Versammlung dazu befragt, ob der Stadtjugendfeuerwehrverband die internationale Jugendbegegnung mit Kirow noch für die nächsten beiden Jahre weiterführen soll oder nicht. Diesem Antrag wurde mehrheitlich stattgegeben, bei einigen Enthaltungen und Gegenstimmen.

Nun konnte Klaus Splittdorf von der Hessischen Jugendfeuerwehr im Namen von Landesjugendfeuerwehrwart Markus Potthoff Dagobert Doos für seine langjährige Arbeit als Stadtjugendfeuerwehrwart die Florianmedaille der Hessischen Jugendfeuerwehr in Gold überreichen.

Der Veranstaltungsort für den Delegiertentag 2018 wurde von der Versammlung auf Delkenheim gelegt.